Die Berufsreifeprüfung


Die Berufsreifeprüfung – auch Berufsmatura genannt – ist der herkömmlichen Matura gleichgestellt und ermöglicht trotz sehr kurzer Vorbereitungszeit Zutritt zu allen Universitäten, Fachhochschulen, Kollegs und Akademien.

Ein Einstieg ist im Wintersemester (18. September 2017) möglich.

  • Die Berufsreifeprüfung berechtigt Sie zum Besuch von weiterführenden Ausbildungen, die eine Matura voraussetzen (Kollegs, Akademien, Fachhochschulen, Universitäten) und ist eine allgemeine berufsübergreifende Höherqualifizierung.
  • Sie stellt vor allem für Personen mit Lehrabschluss und für Abgänger einer mindestens dreijährigen Fachschule die optimale Möglichkeit dar, in möglichst kurzer Zeit zur Matura zu gelangen.
  • Außerdem ist es für ehemalige Schüler/innen einer BHS (z.B. HAK oder HBLA), die den 3. Jahrgang positiv abgeschlossen haben + mind. 3 Jahre Berufstätigkeit (egal in welchem Berufsfeld) nachweisen können, möglich, die BRP zu absolvieren.
  • Weitere mögliche Voraussetzungen, um die BRP machen zu dürfen, finden Sie in unserer Broschüre.

Wir bieten in unseren Lehrgängen folgende Fachbereiche an:

  • Betriebswirtschaftslehre und Rechnungswesen
  • Management im Gesundheits- und Sozialbereich

Die Wahl des Fachbereichs ergibt sich aus Ihrer bereits absolvierten Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung.


Kursbeginn: September 2017



 

Anmelden: Termin(e) auswählen

Infoabend Berufsreifeprüfung

Kursinhalte
Der Infoabend verschafft Ihnen einen klaren Überblick über diesen effektiven Weg zu Studium und Karriere.
Termine

Persönliches Beratungsgespräch

Anmerkung
Um eine optimale Beratung zu gewährleisten, empfehlen wir zuerst einen Informationsabend zu besuchen. Sie können sich hier auch gleich für beides anmelden. Kostenlos und unverbindlich! Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen zur Terminvereinbarung.
Termine
ausgewählt
ausgewählt
  • nach Vereinbarung
Terminänderungen und Irrtümer vorbehalten